FUßBALL-WM 2018 – HALBFINALE UND FINALE
SANKT PETERSBURG UND MOSKAU
8. BIS 16. JULI 2018

Für viele beginnt eine WM erst mit dem Achtelfinale, wenn ein Taktieren ausgeschlossen ist und in jedem Spiel eine Entscheidung fällt, notfalls nach Verlängerung oder Elfmeterschießen. Das hat eine deutsche Mannschaft übrigens noch nie bei einer WM verloren! Ab dem Wunder von Bern 1954 qualifizierten sich deutsche Nationalmannschaften für alle 17 Weltmeisterschaften und erreichten jedes Mal mindestens das Viertelfinale, zwölfmal das Halbfinale und sogar achtmal das Finale: Sie haben also allen Grund optimistisch zu sein und die Reise zur Vorrunde noch um ein paar Tage zu verlängern oder erst die k.o.-Runden zu buchen.

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • Flug ab/bis Frankfurt (andere Flughäfen auf Anfrage)
  • Flughafen-, Sicherheitsgebühren, -steuern
  • Flughafen-, Stadion- und alle aufgeführten Transfers
  • Transfers zwischen den Spielorten per Bus oder Zug
  • Zwei Hotelübernachtungen in Sankt Peterburg
  • Fünf Hotelübernachtungen in Moskau
  • Täglich Frühstücksbüfett
  • Welcome-Dinner
  • Zwei Dinner mit Folklore und Talks
  • Fußballtalks mit fachkundiger Moderation
  • Bundesligaprominenz als Reisebegleitung und Talkexperten
  • Eine Stadtrundfahrt pro Spielort
  • Eine Halbtagestour Moskau
  • Alle aufgeführten touristischen Eintrittsgelder, Führungen und Attraktionen
  • Einheimische Tourguides als Experten vor Ort
  • Vietentours-eigene Reiseleitung
  • Reiseführer Moskau
  • Infopaket
  • 24-Stunden-Service- und Notrufnummer
  • Souvenirpin „Russland 2018“
  • Infotreffs in Köln (2x), Leipzig, Stuttgart und Berlin
  • Gesetzlich vorgeschriebener Sicherungsschein der r+v

Informationen zu den Tickets finden Sie hier.
 
4.740€ p.P. im DZ
EZ-Zuschlag: 1.950€
 
  • Flug nach Sankt Petersburg

    Mo., 9. Juli

    Welcome-Dinner mit russischen Spezialitäten. Freizeit um die “Weißen Nächte” zu erleben.

  • Große Stadtrundfahrt

    Di., 10. Juli

    Entlang der prächtigen Paläste, pittoresken Brücken und meisterhaft angelegten Kanäle. Peter und-Paul-Festung, das Museum Eremitage, eines der größten und ältesten der Welt und das Mariinski-Theater zählen zu den Attraktionen. Um 21:00 Uhr Anpfiff des ersten Halbfinales.

  • Fahrt nach Moskau

    Mi., 11. Juli

    Zeit für erste private Erkundungen in der Hauptstadt. Anpfiff des zweiten Halbfinals um 21:00 Uhr im Luzhniki-Stadion.

  • Stadtrundfahrt Moskau

    Do., 12. Juli

    Ob der Kreml als Zentrum der Macht, das gigantische Kaufhaus GUM, der riesige Rote Platz oder die prächtige Erlöserkirche – die Weltstadt Moskau hat unzählige bekannte Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Neubauprojekt Moskau City zählt zu den jüngeren Attraktionen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

  • Halbtagestour Moskau und Dinner

    Fr., 13. Juli

    Besuch des Wodkamuseums inkl. Wodkaprobe oder des UNESCO-Welterbes Neujungfrauen-Kloster

    aus dem 16./17. Jahrhundert. Die Anlage ist eine der schönsten und prominentesten des Landes: auf dem angrenzenden Friedhof sind Jelzin und Chruschtschow beigesetzt. Russisches Spezialitätendinner zur Einstimmung aufs Finale.

  • Moskau erkunden und Spiel um Platz 3 im TV

    Sa., 14. Juli

    Freizeit z.B. um im historischen Zentrum auf dem Arbat zu bummeln, eine der ältesten erhalten Straßen Moskaus. Früher Heimat der Künstler und Akademiker, ist die Fußgängerzone heute ein beliebtes Szeneviertel. Ab 17:00 Uhr im TV: Spiel um Platz 3 in Sankt Petersburg.

  • Freizeit vor dem großen Finale

    So., 15. Juli

    Freie Zeit fürs Shoppen von Souvenirs oder Fahrtenmit der U-Bahn entlang der prächtig verzierten Metro-Stationen. Im großen Finale wird ab 18:00 Uhr im Luzhniki-Stadion der neue (oder alte?) Weltmeister ermittelt.

  • Heimflug nach Deutschland

    Mo., 16. Juli