Ringen

Ringen WM 2018

Budapest 19. BIS 29. Oktober 2018

Nach 2005 und 2013 trifft sich die Elite des Ringersports wieder in der Hauptstadt Ungarns zu den 15. Weltmeisterschaften. Die Paläste, Kirchen, Thermalbäder und neun Brücken gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Infos & Buchen
Event abgelaufen

Ringen

Ringen (DRB)
Die Arbeit mit dem Ringer-Bund und Generalsekretär Dittmann ist sehr aktiv.

Ringen (DRB) seit 2006

Die Geschichte des Ringens reicht bis in die Antike zurück und war damals sowohl als Einzeldisziplin als auch als Teil des Fünf­kampfes vertreten. Seit Beginn der Spiele der Neuzeit ist Ringen stets im Programm vertreten. Nicht nur Ringsportfans waren erleichtert, als das IOC 2014 den geplanten Ausschluss zugunsten von neuen Trend­sportarten revidierte. Freistil­ringen ist seit 1904 olympisch. Während die Angriffsflä­che im griechisch-römischen Stil nur den Körper oberhalb der Gürtellinie umfasst, kann im Freistil der Angriff über den gesamten Körper erfolgen.

Partnerschaft DRB / Vietentours seit 2007
Der Deutsche Ringerbund ge­­hört seit 2007 zu den Partnern von Vietentours. Bereits im ersten Jahr wurde eine attraktive Reise zu den Weltmeis­terschaften nach Baku angeboten. Bei den Sommerspielen 2008 in Peking wa­ren die Vertreter des Ringerbundes oft gesehene Gäste und erwiesen sich als überaus Kara­oke-tauglich, wie Vize-Weltmeisterin Anita Schätzle sowie Europameisterin Alexandra Engel­hardt, Bundestrainer Jürgen Scheibe und Welt­meister Thomas Zander.
Von der WM 2014 in Taschkent/Uzbekistan kehrte der DRB mit Aline Focken als Weltmeisterin zurück, von der WM 2018 in Budapest mit einer Goldmedaille von Frank Stäbler. Auch die Österreicher jubelten über die Bronzemedaille von Martina Kuenz.
Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Las Vegas leitete die 18-jährige Annika Vieten mit den Sportler-Familien Focken, Rotter und Hug ihre erste Reisegruppe mit An­schlussprogramm in San Diego, Los Angeles und San Francisco.

Olympiasieger und Doppel-Weltmeister Alexander Lei­pold beim Champion des Jahres 2013 in Apulia/Italien
Generalsekretär Karl-Martin Dittmann stellt Ringen bei der DFB-Pokalparty 2014 in Berlin vor

Eventreisen mit Vietentours: