Grußworte

Grußworte

Reiner Calmund

Liebe Fußballfreunde,

seit mehr als 20 Jahren kenne ich Petra Vieten, als Bayer Leverkusen sie öfters als Moderatorin verpflichtet hatte. Weil Petra das immer mit großer Hingabe machte, bot ich ihr an, mich anzusprechen, falls sie mal einen Wunsch hätte. Wie aus der Pistole geschossen kam die Bitte: “Herr Calmund, könnte ich Ihren Mannschaftsbus für die EM in England mieten?”

Ich kannte sie zwar als Schauspielerin, hatte aber keine Ahnung, dass sie auch als Reiseveranstalterin aktiv war. Wie sie mir dann erzählte, hatte ihre Firma die Busse von 13 Bundesligisten angemietet, um ihre Gäste auf die Insel zu chauffieren. Zwei Jahre später wiederholten wir das Procedere zur WM nach Frankreich. Zwei Jahrzehnte ist das alles her.

Vor etwa zehn Jahren bat Petra mich erneut um einen Gefallen: “Calli, willst Du nicht mal mit uns auf eine Tour fahren?” Ich entschied mich zunächst einmal für die Pokalparty in Berlin. Es gefiel mir so gut, dass ich seitdem keine Vieten- Pokalparty mehr ausgelassen habe.

Begeistert hat mich als alten Brasilien-Kenner die letzte WM. Petra hat es in Salvador auf einer Vietentours-Party möglich gemacht, dass ich meine Freunde von der kölschen Kultband „Höhner” getroffen habe. Was haben wir nicht so alles in den vergangenen Jahren zusammen erlebt! WM, EM, DFB-Pokal – das ist die sportliche Seite. Fast genauso wichtig: die Ausflüge, die Partys und die Experten. Und da gibt es außer mir noch einige andere. Das macht Vietentours einzigartig. Hier stimmt die Mischung: Vom leckeren Welcome-Dinner bis zu den Fußballerlebnissen.

Meine ersten zehn Jahre mit Vietentours sind wie im Fluge vergangen, und das kann im Rückblick nur bedeuten: die Sportreisen waren immer abwechslungsreich, kurzweilig und auch der Sport war allererste Sahne. Ich kann mir inzwischen ein profundes Urteil über das Unternehmen erlauben. Petra und ihr Mann Wolfgang sind verantwortungsbewusste und ehrliche Menschen. Mit Kompetenz und Leidenschaft haben sie ihr Unternehmen zum Erfolg geführt. Der Name Vieten steht für bestens organisierte Reisen, Glaubwürdigkeit – und jede Menge Spaß.

Ich wünsche uns allen ein spannendes Sportjahr und freue mich darauf, wenn wir uns in Berlin oder einem anderen Event persönlich begegnen.

Reiner Calmund

Fußball-Experte


BFV Präsident Dr. Rainer Koch

Liebe Fußballfreunde,

seit Jahrzehnten erfreut Vietentours mit seinem umfangreichen Reiseangebot zu den großen Sportereignissen in aller Welt die Sportfreunde in Deutschland. Als langjähriger Sportreisepartner des Bayerischen Fußball-Verbandes haben davon auch schon viele Fußballfans aus Bayern profitiert. Besonders attraktiv ist immer die mit den Vietentours-Reisen verknüpfte Möglichkeit, innerhalb des Rahmenprogramms Informationen aus erster Hand von prominenten Fachleuten zu erhalten und sich mit diesen im Gespräch austauschen zu können.

Der Jahreskatalog 2017/18 greift dieses bewährte Konzept mit attraktiven Reiseangeboten wieder auf.

Viel Spaß bei der Planung und Auswahl einer Reise!

Dr. Rainer Koch

Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes


Christian Schwarzer & Daniel Stephan

Liebe Sportfreunde,

seit 2006 gehören wir beide schon zur Familie Vietentours. Toll, dass der Handball immer wieder einen so großen Stellenwert im Katalog einnimmt. Das Final-Four-Wochenende in Hamburg, das Champions League FINAL4 in Köln oder die Welt- und Europa-Meisterschaften begleiten wir immer wieder gerne und knüpfen dort Kontakte zu den Gästen.

Schon bei den Olympischen Spielen in Peking und London waren wir bei Vietentours dabei, in Athen sogar noch als Aktive im Finale.

Bis dahin,
Blacky & Daniel
Weltmeister & Welthandballer


Frank Bohmann (HBL-Geschäftsführer)

Neben vielen weiteren Sportereignissen ist nicht zuletzt das REWE Final Four in Hamburg jedes Jahr das Mekka des Welthandballs, bei dem die Anhänger gemeinsam mit den Mannschaften den Saisonhöhepunkt feiern.

Der sportliche Erfolg ist hierbei für keinen der Teilnehmer berechenbar. Der Fan kann aber seit vielen Jahren fest damit rechnen, dass er mit Vietentours einen Partner und Dienstleister hat, der diese Veranstaltungen zuverlässig zu einem unvergesslichen Ereignis werden lässt. Petra und Wolfgang Vieten sind mit ihrem Unternehmen seit über sieben Jahren Partner der DKB-Handball-Bundesliga und die Qualität ihrer Arbeit und das große Engagement der Mitarbeiter überzeugt jedes Mal von neuem.

Stellen Sie Vietentours auf die Probe und ich bin mir ganz sicher, dass Sie nicht enttäuscht werden.

Herzlichst
Frank Bohmann
Geschäftsführer DKB-Handball-Bundesliga


Die HBL-Sponsoren- und Fanreisen

Fanreisen mit dem Sportreiseanbieter Vietentours bedeutet eine kompetente Reiseplanung, geprüfte Hotels sowie Eintrittskarten zu den großen Sportevents. Das wissen nicht nur Unternehmen und Fans aus dem In- und Ausland, sondern auch die großen deutschen Sportverbände. Von denen vertrauen insgesamt 26 auf die Einzigartigkeit der Angebote des Sportreiseanbieters und haben ihm das Prädikat „Exklusiver Reisepartner“ verliehen.

Das Geheimnis des Erfolges ist die Kreativität und der vertrauensvolle, teils freundschaftliche Kontakt, den das Unternehmerehepaar Petra und Wolfgang Vieten zu vielen Spitzensportlern und Funktionären aufgebaut hat. Davon profitieren auch die Gäste, die hautnah an die Stars des deutschen Sports herankommen.

Ein Beispiel: Seit 2004 ist Vietentours exklusiver Reisepartner des Deutschen Handballbundes, der mit fast einer Million Mitgliedern und 5.000 Vereinen zu den größten deutschen Verbänden zählt. Und seit Juli 2007 zählt nun auch die Handball-Bundesliga zu den festen Partnern.

Ob Liga oder Verband, die Gäste haben auf vielerlei Weise die Möglichkeit, die Stars aus nächster Nähe zu erleben. Eben zusätzlich, auch außerhalb des Spielfeldes.
So sind sie Gäste auf der offiziellen Liga-Handballparty des Pokalfinals Final Four. Bei der Ligaparty wirft sich die Handballprominenz am Abend vor dem Finale die Bälle zu. Neben attraktiven Programmpunkten und viel Musik, erfahren die Vietentours-Gäste bei einem zwanglosen Talk, von aktiven und ehemaligen Spielerassen, was sich tut, in der Welt der Handballer. An der Theke kann es dann schon einmal zu einem persönlichen Plausch kommen. Ganz gleich, ob bei Ligaveranstaltungen oder bei Europa- und Weltmeisterschaften. Stets gilt, dass Vietentours seinen Gästen Eindrücke vermittelt, die einmalig und unvergesslich bleiben.

Oliver Lücke
Pressesprecher der DKB Handball-Bundesliga


Hallo liebe Sport- und Kanufreunde,

nach einem erfolgreichen Jahr 2012, mit dem Gewinn der olympischen Goldmedaille im 1er Canadier über 1.000m, war auch 2013 mit dem Gewinn des Weltmeistertitels über 5.000m sehr erfolgreich für mich. Natürlich waren die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro mit den erneuten zwei Goldmedaillen die absolute Krönung. Die Bemühungen und Aktivitäten von Vietentours, diese Events für die Fans möglich zu machen, freuen mich sehr und machen mich stolz, dass unser Sport mehr und mehr in den Sportfokus in Deutschland rückt. 

Sebastian Brendel
Olympiasieger 2012 und Doppelolympiasieger 2016 Kanu


Freunde der Leichtathletik

Auf eine 30-jährige Firmengeschichte zurückzublicken, wie Sie es tun können, ist kein alltägliches Ereignis. Sich immer wieder erfolgreich im Sportreisemarkt zu behaupten, gelingt nicht vielen. Sie haben es hingegen vermocht, sich schnell einen guten Namen zu erwerben und diesen unter Rahmenbedingungen zu wahren, die sich ständig veränderten. Darauf dürfen Sie mit Recht stolz sein. Sie sind kundennah geblieben, dank der engen Beziehungen zu vielen Verbänden und Sportlern. Dort, wo andere Sportreiseveranstalter ihre Kunden vertrösten müssen, warten Sie quasi selbstverständlich mit neuen Angeboten auf.

Hans G. Schulz
Freunde der Leichtathletik, 1. Vorsitzender

PARTNER FÜR FIRMEN UND AGENTUREN